Virus Free Generation

Von der EU wurde ein Projekt ins Leben gerufen das sich Virus Free Generation nennt. Es geht dabei um die Aufklärung der Jugendliche zum Thema AIDS. Offensichtlich gibt es noch Leute, die nicht wissen, wozu diese Teile aus Latex sind (nein, nicht zum Wasserbomben basteln). Das Projekt konzentriert sich vor allem auf SüdAfrika, sind doch die Zahlen der HIV-Infizierten besonders hoch.

Weil man die Jugendlichen heutzutage mit etwas ködern muss, gibt es die Virus Free Generation Hiphop Tour. Die Idee ist einfach: Man stecke einen europäischen und afrikanischen Künstler zusammen und lässt sie Musik machen. Am besten lass ich die Seite selbst zum Wort kommen:

In der Zeit vom 28. Januar bis zum 4. April werden fünf bekannte Hip Hop Künstler aus Europa in die Hauptstädte der Länder Tansania, Malawi, Namibia und Südafrika reisen. Dort werden sie mit lokalen Hip Hoppern tracks für eine gemeinsame Hip Hop CD aufnehmen. In jedem dieser Länder wird ein Team – bestehend aus einem Europäischen und einem Afrikanischem MC – tracks aufnehmen und dabei junge afrikanische Talente in das Musikprojekt mit einbeziehen. Außerdem werden sie Hip Hop Workshops geben und HIV&Aids Projekte der Alliance 2015 besuchen. Während dieser drei Monate wird ein junges Medienteam aus Europa die Tour begleiten, live berichten und alle Aktivitäten filmen.

Zum jedem Duo gibt es auch das entsprechende MusikVideo. Hier ein Beispiel:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s